Nacht der 1000 Lichter

05. November 2018

Eindrucksvoll war der Lichterweg am 31. Oktober 2018 im Stift Dürnstein.

Kirchenportal

Krypta

Hl. Grab

Am 31. Oktober 2018 fand die „Nacht der 1000 Lichter“ im Stift Dürnstein statt und zahlreiche Besucher aus nah und fern machten sich auf den Weg durch die Stiftskirche, die mit ca. 1100 Kerzen erhellt wurde. Der „Weg der Stille und des Lichtes“, der vom Stiftshof über die Krypta, den Kreuzgang in die Kirche führte, lud zum persönlichen Beten und Nachdenken ein und sollte die Besucher auf die kommende stillere Zeit einstimmen.

Die Themen, die auf dem Weg dargestellt waren, ermutigten über unsere Geborgenheit im Glauben nachzudenken, für einen lieben Verstorbenen zu beten und ein Licht anzuzünden, sich vom Stern von Bethlehem zur Krippe führen zu lassen oder sich Gedanken darüber zu machen, was Licht in unser Leben bringt. In einer Feuerschale konnte Negatives, das das Leben belastet, symbolisch verbrannt werden und mit einem Segenswunsch wurde der Weg beendet.