Anreise

mit dem Auto

Von Wien kommend: Autobahn A1 bis Knoten St. Pölten, anschließend S33 Richtung Krems oder S5 bis Knoten Jettsdorf/Krems. Ab Krems der B3 Richtung Dürnstein folgen
Von Linz/Salzburg kommend: Autobahn A1 bis Knoten Melk, weiter auf B3 Richtung Dürnstein/Krems

Parken in Dürnstein

Für den Altstadtbereich von Dürnstein gilt ein allgemeines Parkverbot. Außerhalb des Ortszentrums stehen unseren Gästen vier gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. 
Die Gehzeit von dort zum Stift beträgt ca. 7 bis 10 Minuten. 
P 1 - östlich von Dürnstein beim Kuenringerbad, für Busse und PKW
P 2 - östlich vom Straßentunnel, ausschließlich für PKW
P 3 - westlich vom Straßentunnel, ausschließlich für PKW
P 6 - Bahnhof, ausschließlich für PKW

mit Bus / Bahn

Das Bussystem der Wachau-Linien verkehrt stündlich in Richtung Krems bzw. Melk. Ihren persönlichen Anreiseweg können Sie im Routenplaner des VOR Verkehrsverbund Ostregion planen.

Die Wachaubahn verbindet von April bis Oktober die Strecke zwischen Krems und Emmersdorf. An Sonntagen kann die Zugfahrt ab/bis Krems inklusive Führung durch das Stift Dürnstein gebucht werden. Die genauen Fahrplanzeiten sowie die Details zum Angebot finden Sie unter www.noevog.at/wachaubahn.  

In Krems haben Sie Anschluss zur Franz-Josefs-Bahn nach Wien bzw. mit dem Regionalzug nach St. Pölten und von dort via Westbahn Richtung Wien bzw. Linz/Salzburg. Fahrplanauskunft unter www.oebb.at

mit dem Schiff

Von April bis Oktober verkehren die BRANDNER Schiffahrt GmbH sowie die DDSG Blue Danube Schiffahrt GmbH mit ihren Schiffen täglich zwischen Krems und Melk. Die Anlegestelle Nr. 20 in Dürnstein befindet sich direkt unterhalb des blauen Stiftskirchturmes.